Thailändische Brokkoli-Kokos-Suppe
4

Portionen
15 min Prep
20 min Cook

Nährwerte pro Portion:

308 kcal
14g Fett
42g Kohlenhydrate
10g Protein

myfitnesspal

Dies Braucht Du

2 EL Olivenöl
2 Schalotten, gehackt
4 Zehen Knoblauch, gehackt
2 TL Ingwer, gehackt
1 Peperoni, in Scheiben geschnitten
1 geschnittenes Zitronengras
4 Tassen (950 ml) Gemüsebrühe
¾ TL Salz
1 Kopf Brokkoli
2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gehackt
120ml Kokosnussmilch, vollfett
1 TL Zucker
200g Spinat
1 Bund Koriander
3 EL frischer Limettensaft
2 TL Fischsauce
geröstete Erdnüsse, zum Garnieren (optional)

So Geht’s

Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Schalotten hinzufügen und 3 Minuten dünsten. Dann den Knoblauch, Ingwer und Peperoni hinzufügen. Anschließend weitere 3 Minuten dünsten. Zitronengras hinzufügen und weitere 1-2 Minuten andünsten. 

Gemüsebrühe, Salz, Brokkoli und Kartoffeln hinzugeben. Zum Kochen bringen. Hitze absenken und zugedeckt aufkochen. Zugedeckt 10-12 Minuten sanft köcheln lassen. 

Sobald das Gemüse weich ist, den Topf vom Herd nehmen. Spinat und Koriander dazugeben. Mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine pürieren, bis sie sehr cremig sind. 

Die Suppe bei schwacher Hitze in den Topf zurückgeben, die Kokosnuss einrühren, Zucker dazugeben und unter Rühren aufwärmen. Nicht kochen. 

Zum Schluss den Limettensaft und die Fischsauce nach Geschmack hinzufügen. 

Auf die Schüsseln verteilen und mit zusätzlichen Korianderblättern und gerösteten Erdnüssen (optional) garnieren.