Proteine

Proteine, oder auch Eiweiß genannt, sind der Makro-König. Sie sind ein essentieller Makronährstoff, d.h. sie müssen durch die Nahrung aufgenommen werden und wir brauchen sie fürs Überleben. Proteine sind fast überall in deinem Körper zu finden – Organe, Gewebe, Muskeln und sogar Hormone bestehen aus Aminosäuren – die Bausteine von Proteinen.

Hier sind ein paar coole Dinge, die du über Proteine/Eiweiß wissen solltest: 

  • Proteine haben den größten thermischen Effekt von allen drei Makros – dein Körper verbraucht mehr Kalorien um Proteine zu verdauen, als er es bei Fetten und Kohlenhydraten tut. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du ausreichend Proteine zu dir nimmst, wenn du z.B. Abnehmen möchtest. 
  • Proteine unterstützen deine Erholung vom Training, deinen Muskelaufbau und Muskelerhalt – das heißt, sie helfen dir stärker zu werden und deine magere Muskelmasse zu behalten, wenn du dich im kalorischen Defizit ernährst oder wenn du viel und hart trainierst. 
  • Proteine halten deinen Körper gesund und stark – sie sind sehr wichtig für das Immunsystem und beschleunigen die Erholung von Verletzungen oder vom Training. 

 

PROTEINQUELLEN

 

Nun fragst du dich bestimmt ‘Wo finde ich aber Proteine?’. Dies ist eine sehr gute Frage. Proteine findest du in vielen tierischen Produkten wie Fleisch, Fisch, Eiern, Innereien, Milchprodukte wie Quark, Käse, Kefir Joghurt und Whey Protein.

Einige Pflanzen und Pflanzliche Produkte sind auch exzellente Proteinquellen, unter anderem Tofu, Seitan, Sojabohnen, Hülsenfrüchte, Nüsse (obwohl sie primär als Fettquellen dienen) und pflanzliches Proteinpulver. 

MAGERE PROTEINQUELLEN

WENIGER MAGERE PROTEINQUELLEN

PFLANZLICHE PROTEINQUELLEN

Eiklar

Whey Protein

Whey Protein Isolate

Casein

Magerquark

Skyr

Fettarmer Griechischer Joghurt

Quäse

Harzer Käse

Körniger Frischkäse 0,2%

Hähnchenbrustfilet

Geflügelhackfleisch

Hackfleisch mit < 5% Fett

Shrimps

Meeresfrüchte

Fettreduzierter Käse

Käse

Joghurt

Eier

Hähnchenschenkel

Hackfleisch

Lachs

Kichererbsen

Edamame

Linsen

Sojabohnen

Tofu

Seitan

Schwarze Bohnen

Nudeln aus Kichererbsen/Linsen

Reisproteinpulvel

Erbsenproteinpulver

Fleischersatzprodukte