Deine ersten Schritte mit MyFitnessPal

 

 

 

  • Lade die App herunter

  • Registriere dich bei MyFitnessPal

  • Ignoriere bewusst die Vorgaben der App – du bekommst diese von deinem Coach. Die App wird dir Fragen zu deinen Zielen und deiner Person stellen. Beantworte sie, lege aber nicht zu viel Wert darauf, denn du wirst die vorgeschlagenen Vorgaben später sowieso ändern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Wähle die Option ab, dass die App deine Schritte trackt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Gehe auf Mehr Ziele Ziele zu Kalorien, Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett. Hier kannst du die Ziel-Makros und Kalorien eingeben, die du von deinem Coach bekommen hast.

 

 

 

 

 

 

 

  • Mit der kostenlosen Version wirst du die Makros nicht auf das Gramm genau einstellen können – das ist ok. Stelle sie einfach so nah an die von deinem Coach vorgegebenen Werte wie möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KREIERE DEINEN EIGENEN EINTRAG

 

 

 

 

 

 

 

Wenn du keinen Eintrag für ein gewisses Lebensmittel finden kannst, kannst du einfach selbst einen neuen kreieren. Das wird vor allem bei ungewöhnlichen Lebensmitteln der Fall sein. Hier hast du mehrere Optionen:

 

 

 

  • Auf “Nahrungsmittel erstellen klicken” und die Nährstoffe und kcal pro 100g sowie den Marken- und Produktnamen eintragen

 

 

 

  • Du kannst auch einfach die Makros als Kohlenhydrate, Proteine und Fett eingeben, indem du bei “Nahrungsmittel suchen” einfach nach “Kohlenhydraten”, “Protein” oder “Fett” suchst. Wenn du also die Makros kennst, kannst du sie einzeln auf diese Art hinzufügen: Suche zum Beispiel nach “Kohlenhydraten” und ändere die Portionsgröße auf die Anzahl der Kohlenhydrate in deinem Lebensmittel

 

 

 

 

 

 

 

  • Wenn du einen kostenpflichtigen Premium-Account bei MyFitnessPal hast, kannst du mit der “Schnell hinzufügen” Option ganz einfach alle drei Makros hinzufügen. Klicke hierfür auf die drei Punkten unten rechts bei deinem MFP Eintrag und wähle “Schnell hinzufügen”